Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Armutszeugnis – Kinderarmut in Deutschland

Termin

Datum:
20. Februar
Zeit:
18:00

Veranstaltungsort

Begu Lemwerder
Edenbütteler Straße 5
27809 Lemwerder

Inhalt von Google Maps

Datenschutz

21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben mindestens fünf Jahre lang dauerhaft oder wiederkehrend in Armut. Für 10 Prozent der Kinder ist Armut zumindest kurzzeitig ein Teil ihres Lebens.  Doch was bedeutet das für Kinder und Jugendliche konkret?

Kinderarmut hat schwerwiegende Auswirkungen. Vielfach sind Kinder vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen. Im Vergleich zu anderen Gleichaltrigen führt dies bei von Armut bedrohten Kindern zu sozialer Isolierung, materieller Unterversorgung und gesundheitlichen Zukunftsperspektiven. Denn schlechtere Leistungen und Chancen in der Schule gehen häufig damit einher. Daher ist es den Betroffenen in ihrem Erwachsenen leben zumeist auch nicht möglich, aus diesen Verhältnissen auszubrechen.

Armut wird so zum Dauerzustand – oftmals ohne Möglichkeiten des sozialen Aufstiegs. Wie muss die Politik handeln, um diesen Kreis zu durchbrechen? Warum wird Armut so häufig von Generation zu Generation weitergegeben und welche Gruppen sind von Kinderarmut besonders betroffen? Wie können die Zukunftsperspektiven dieser Kinder konkret verbessert werden?

Diese und viele weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit Ihnen und unseren Gästen auf dem Podium diskutieren. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

18.00 Begrüßung
Alexander Bodenstab
Referent im Landesbüro Niedersachsen der Friedrich-Ebert-Stiftung

Einführung
Dr. Carola Reimann
Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Vortrag
Evelyn Sthamer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V.

Podiumsgäste
Karin Logemann MdL
Mitglied im SPD-Fraktionsvorstand
Jens Pannemann
Leiter des Kinderhauses Blauer Elefant des Deutschen Kinderschutzbundes
Dr. Carola Reimann
Evelyn Sthamer

Schlusswort

Karin Logemann MdL

Moderation:

Carola Schede, Dozentin und Moderatorin

20.00 Get together und Ausklang

Die Einladung zur Veranstaltung „Kinderarmut in Deutschland“ zum Herunterladen

Eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Niedersachsen