Übersicht

Bürgergesellschaft

Besuch der EUTB in Delmenhorst

Zuhören, Zeit nehmen und gemeinsam Lösungen erarbeiten. Das ist die Aufgabe der unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) in Delmenhorst. Mit knapp 95.000 Euro fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales das neue Beratungsangebot. „MenschSein stärken!“. Das ist der Leitsatz der Internationale…

Weniger Befristungen, mehr Sicherheit!

Jede zweite Befristung ist sachgrundlos. Insgesamt arbeiten knapp drei Millionen Menschen in befristeten Arbeitsverhältnissen. „Die sachgrundlose Befristung war ein großer Streitpunkt mit der Union. Am Ende hat sich die SPD durchgesetzt und Kettenbefristungen stark eingeschränkt“, berichtet die Bundestagsabgeordnete Susanne…

Otto-Wels-Preis für Demokratie: Dennis Rohde ruft zur Teilnahme am Wettbewerb auf

Engagierten Bürgerinnen und Bürgern winken Geldpreise und Programm in Berlin Der Bundestagsabgeordnete für Oldenburg und das Ammerland, Dennis Rohde (SPD), ruft zur Teilnahme am Wettbewerb "Otto-Wels-Preis für Demokratie" auf. Mit dieser Auszeichnung prämiert die SPD-Bundestagsfraktion gemeinnützige Initiativen, Vereine und Projekte, die sich für lebenswerte Dörfer und Stadtteile engagieren.

MdB Johann Saathoff im Arbeitseinsatz bei der Rentnergang in Suurhusen

Jeden Donnerstag um neun Uhr ziehen sie los, die Rentner der ehrenamtlichen Rentnergang in Suurhusen. Irgendwas sei immer zu tun, so Gerd Müller als einer der 11 Personen starken Gruppe, die sich vor 12 Jahren gegründet hat. Alles was nötig sei im Dorf, werde repariert, gepflegt und wieder in Stand gesetzt oder neue Beete geschaffen, so die Rentnergang. Ob beim Sportverein Concordia Suurhusen, bei der Kirche oder direkt für die Gemeinde, die Rentnergang kümmert sich.

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Zukunft, Gerechtigkeit und Europa. Das sind die Kernthemen des Plans, den Martin Schulz am Sonntag vor vielen Hundert Gästen auf der Veranstaltung „Das moderne Deutschland“ vorstellte. Er werde in die Zukunft investieren, damit unsere Kinder mindestens genauso gut leben können wie wir. Und zwar massiv: in Schulgebäude, in gut ausgebildete Lehrkräfte, in modernste Ausstattung – gemeinsam mit den Ländern und Gemeinden.

„Ehrenamt fördern“

SPD-Europaabgeordneter Tiemo Wölken auf dem Neujahrsempfang der SPD Borkum Borkum. Am vergangenen Wochenende lud der SPD Ortsverein Borkum zum dritten Neujahrsempfang unter dem Thema „Engagement im Ehrenamt“ ins Haus Alter Leuchtturm ein.

Mietpreisbremse ist das richtige Instrument für Oldenburger Wohnungsmarkt

Abgeordnete begrüßen Gutachten im Auftrag der Landesregierung Oldenburg. Die örtlichen Bundes- und Landtagsabgeordneten für Oldenburg, Dennis Rohde MdB und Ulf Prange MdL (beide SPD), haben die Pläne der niedersächsischen Landesregierung begrüßt, die Mietpreisbremse auch in Oldenburg einzuführen. Zuvor hatte ein Gutachten der Investitions- und Förderbank NBank im Auftrag der Landesregierung die Ausweisung des Mietendeckels auch in Oldenburg empfohlen.

Solidarität darf nicht kippen

Innenminister Boris Pistorius fordert auf Kleinem Bezirksparteitag der SPD Weser-Ems u.a. die Beschleunigung der Asyl-Verfahren. Niedersachsens SPD-Innenminister Boris Pistorius sieht derzeit eine wichtige Aufgabe für die Politik in Bund, Ländern und Kommunen: „Die große Solidarität gegenüber den Flüchtlingen darf nicht kippen“, sagte er beim gestrigen Kleinen Bezirksparteitag des SPD-Bezirks Weser-Ems in Wardenburg, der sich mit der Willkommenskultur im Land beschäftigte.

„Niedersachsen lebt Willkommenskultur“

Mit den heute verkündeten Maßnahmen zur besseren Versorgung, Unterbringung und Integration von Flüchtlingen setzt die SPD-geführte Landesregierung ein weiteres Zeichen für Willkommenskultur. SPD-Generalsekretär Detlef Tanke: „Schnell und konsequent reagiert die rot-grüne Koalition auf die Herausforderungen in Niedersachsen. Rund 300 Millionen Euro sollen nun bereitgestellt werden: Kommunen, Schulen und Beratungsstellen werden durch unterschiedliche Maßnahmen unterstützt.

Die SPD Weser-Ems trauert um Günter Grass

Mit großem Respekt vor seinem politischen und schriftstellerischen Werk trauert die SPD Weser-Ems um den großen Literaten Günter Grass. „Die Lebensleistung des manchmal eckigen und streitbaren Schriftstellers Günter Grass zollt jedem Sozialdemokraten Hochachtung ab. Sein eindeutiges Bekenntnis zum Menschen als Mittelpunkt literarischen, sozialen und politischen Handelns ist richtungsweisend für viele Bürgerinnen und Bürger gewesen, die sich in seinem Sinne engagiert haben.

Glückwunsch EWE Baskets!

Fotos: Jutta BohneDie siegreichen Baskets.Ministerpräsident Stephan Weil (rechts) fieberte mit den Fans und bejubelte den Sieg. Die SPD Weser-Ems gratuliert dem Pokalsieger 2015 der deutschen Basketball-Bundesliga, den EWE Baskets aus Oldenburg, herzlich zu diesem tollen Erfolg!…

Dennis Rohde MdB lobt Integration in Wiefelstede

SPD-Bundestagsabgeordneter besucht Flüchtlingssprachkurs Wiefelstede. Der örtliche Bundestagsabgeordnete Dennis Rohde (SPD) hat sich bei Bürgermeister Jörg Pieper und Fachbereichsleiter Friedrich Schmacker über die Unterkünfte und die Sprachkurse für Flüchtlinge in der Gemeinde Wiefelstede informiert.

Demokratie braucht aktive Demokraten

Der SPD-Bezirk Weser-Ems hat auf seiner Vorstandsklausur am 14.3.2015 in Friesoythe über die unerträglichen Einschüchterungsversuche von rechtsextremen Gruppierungen gegenüber Kommunalpolitikern und politisch Verantwortlichen diskutiert und einstimmig folgende Resolution verabschiedet:

SPD setzt sich durch: Mietpreisbremse und Bestellerprinzip kommen

Bei der gestrigen Sitzung des Koalitionsausschusses hat die Union beim Thema Mietpreisbremse eingelenkt. Streitpunkt in der Regierungskoalition war insbesondere das Bestellerprinzip. Danach zahlt derjenige künftig den Makler, der ihn auch bestellt hat. Die Union hatte hier Abschwächungen gefordert, die aber von der SPD kategorisch abgelehnt wurden, da eine Umgehung des Bestellerprinzips befürchtet wurde.

Lebensqualität in ländlichen Räumen sichern

Das Leben auf dem Land ist derzeit gefragt, aber die Perspektiven für die ländlichen Räume sind nicht überall positiv. In den meisten ländlichen Regionen wird es bis 2025 einen Bevölkerungsrückgang zwischen drei und zehn Prozent geben, zugleich steigt der Anteil der Menschen, die älter als 60 Jahre sind, im gleichen Zeitraum um 20 bis 40 Prozent, hat das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung ermittelt.

SPD setzt Kernforderung durch: Die Mietpreisbremse kommt!

Anlässlich der Einigung in der Großen Koalition über die "Mietpreisbremse" erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete und Verbraucherschutzexperte Dennis Rohde (Oldenburg-Ammerland): "Heute ist ein guter Tag für die Mieterinnen und Mieter in Deutschland. Mit der Einführung der Mietpreisbremse setzen wir ein weiteres sozialdemokratisches Kernprojekt aus dem Koalitionsvertrag um."

Jusos übernehmen Patenschaft für einen Stolperstein

„Mahnendes Zeichen gegen den menschenverachtenden Umgang mit Minderheiten in der Zeit des Nationalsozialismus“ Nach dreijähriger Wartezeit war die Verlegung des von den Jusos Osnabrück-Land angemeldeten Stolpersteins nun terminiert. Die Verlegung fand am 15. Mai am Kiefernweg 13/19 statt. Die Jusos waren als Paten für den Stolperstein für Adelheid Imker (geboren am 10.07.1938 in Osnabrück, gestorben 1943 im KZ Auschwitz) vorgesehen, die der Opfergruppe der Sinti angehört.