Übersicht

Arbeit

Mittagspost 17/2018

Wie in jeder Sitzungswoche in Berlin gab es einige Themen zu besprechen, darunter das Familienentlastungsgesetz, das Gesetz zum sozialen Arbeitsmarkt, das Rentenpaket, der Wolf, Tierversuche und die Ferkelkastration. In der Landesgruppe Bremen/Niedersachsen waren die Landeszentralen für politische Bildung Niedersachsen und…

Gutschein eingelöst – Gespräch mit dem Dachverband der katholischen Jugendverbände und den Jusos Vechta

Effektive und gute Jugendarbeit lebt vom Austausch – Deshalb haben sich Vertreter des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend, Landesverband Oldenburg (BDKJ), dem Dachverband der katholischen Jugendverbände im Oldenburger Land mit den Jusos Vechta und der Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag getroffen. „Ich…

Mittagspost 16/2018

Im Bundestag wurden diese Woche viele wichtige Projekte beraten, darunter die Brückenteilzeit, die Parität in der Gesetzlichen Krankenversicherung, das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz und die Grundgesetz-Änderungen zu Investitionen in Schulen und den Wohnungsbau. In der Fraktion wurde die Diesel-Nachrüstung beraten. Weitere Themen dieser…

Mittagspost Wahlkreis 06/2018

Die neue Mittagspost aus dem Wahlkreis berichtet von dem Gespräch von Susanne Mittag zum Tierwohllabel mit Bundesministerin Julia Klöckner in Bonn, Besuchen des BBK, THW, BSI und des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Zudem war Susanne Mittag bei dem Geflügelproduzenten Heidemark in…

Mittagspost Wahlkreis 05/2018

Die neue Ausgabe der Mittagspost lokal informiert über Diskussionen vor Ort mit den SPD-Ortsvereinen und viele weitere Termine von Susanne Mittag im Wahlkreis. Unter anderem hat die SPD-Bundestagsabgeordnete die neue unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) in Delmenhorst, die Niedersächsische Landwirtschaftskammer, IG Metall…

Besuch der EUTB in Delmenhorst

Zuhören, Zeit nehmen und gemeinsam Lösungen erarbeiten. Das ist die Aufgabe der unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) in Delmenhorst. Mit knapp 95.000 Euro fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales das neue Beratungsangebot. „MenschSein stärken!“. Das ist der Leitsatz der Internationale…

Weniger Befristungen, mehr Sicherheit!

Jede zweite Befristung ist sachgrundlos. Insgesamt arbeiten knapp drei Millionen Menschen in befristeten Arbeitsverhältnissen. „Die sachgrundlose Befristung war ein großer Streitpunkt mit der Union. Am Ende hat sich die SPD durchgesetzt und Kettenbefristungen stark eingeschränkt“, berichtet die Bundestagsabgeordnete Susanne…

Perspektiven für langzeitarbeitslose Menschen

Der kürzlich verabschiedete Bundeshaushalt 2018 sichert langzeitarbeitslosen Menschen künftig eine bessere Unterstützung. Dies war bereits von der SPD im Koalitionsvertrag gefordert und vereinbart worden. Für das Projekt „Sozialer Arbeitsmarkt“ werden vom Bund bis 2022 4 Milliarden Euro zur Verfügung…

Bundesregierung setzt Akzente bei der Rente

„Der Rentenbeitragssatz bleibt stabil“, freut sich die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag. Mit zusätzlich 94 Milliarden Euro unterstützt der Bundeshaushalt 2018 die Gesetzliche Rentenversicherung. Die Mütterrente steigt und die Erwerbsminderungsrente wird ausgeweitet. „Die SPD macht einen weiteren Schritt gegen Altersarmut und…

Abschaffung der Doppelbelastung bei Betriebsrenten

„Wir wollen eine spürbare Entlastung der betrieblichen Altersversorgung und fordern daher die Abschaffung der Doppelverbeitragung für alle Bezieherinnen und Bezieher von Betriebsrenten“, fordert Susanne Mittag, Mitglied der SPD-Landesgruppe Niedersachsen/Bremen. Seit 2004 müssen Bezieherinnen und Bezieher von Betriebsrenten nicht nur den…

MdB Saathoff macht Praktikum in Emder Apotheke

Im Rahmen seiner Reihe „Saathoff bei der Arbeit“ machte der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff ein Praktikum in der Emder Löwen-Apotheke von Dr. Florian Penner. Saathoff durfte Dr. Penner und seine Mitarbeiterinnen einen ganzen Vormittag in der Apotheke begleiten und über die Schulter schauen. Er betonte, dass er an diesem Vormittag sehr viel über den Beruf des Apothekers und den Beruf der Pharmazeutisch-Technischen-Assistentin gelernt habe.

Zukunft der Arbeit in der Region: SPD-Generalsekretärin zu Gast bei Dennis Rohde

Katarina Barley im Austausch mit Gewerkschaftern Bei einem Fachgespräch zur Zukunft der Arbeit in der Region hat sich die Generalsekretärin der SPD, Dr. Katarina Barley, mit zahlreichen Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern sowie Betriebsrätinnen und Betriebsräten ausgetauscht. Die Veranstaltung im City-Club-Hotel Oldenburg auf Einladung des SPD-Bezirks Weser-Ems moderierte der Bundestagsabgeordnete für Oldenburg und das Ammerland, Dennis Rohde (SPD).

Gerechtigkeit für Leiharbeit!

Eine Million Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter in Deutschland können aufatmen: Die SPD hat ihr Versprechen umgesetzt und das Prinzip „gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ durchgesetzt. Wir sorgen dafür, dass Leiharbeit nicht länger als Billig-Konkurrenz für reguläre Arbeitsplätze missbraucht werden kann. Das bringt mehr Gerechtigkeit und mehr Sicherheit für Frauen und Männer, die hart arbeiten.

Aufruf zum 1. Mai 2016 des SPD-Bezirks Weser-Ems

Am kommenden Sonntag feiert die Sozialdemokratie zusam-men mit den Gewerkschaften den 1. Mai! Wir feiern mehr als 150 Jahre politischen Ringens vom Achtstun-dentag über den freien Samstag bis hin zum Mindestlohn. Wir wissen: Arbeitnehmerinteressen können nur mit starken Ge-werkschaften und einer starken Sozialdemokratie gemeinsam ver-wirklicht werden. Der 1. Mai ist mehr als Tradition, er ist Fortschritt!

Ergebnis des Treffens mit Wirtschaftsminister Olaf Lies zum Brand bei Wiesenhof in Lohne

Auch drei Wochen nach dem Brand am Ostermontag im Geflügelschlachtbetrieb Wiesenhof in Lohne ist die Zukunft der Belegschaft ungewiss. Mit Hinblick auf die Sorgen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben die SPD-Politikerinnen und –Politiker Renate Geuter MdL, Gabriele Groneberg MdB, der Lohner Stadtrats- und Kreistagsfraktionsvorsitzende Eckhard Knospe sowie der Kreisvorsitzende Kristian Kater das Gespräch mit dem Arbeitsminister Olaf Lies in Hannover gesucht.