Übersicht

Meldungen

Hubertus Heil

Bundestagswahlkampf mit Hubertus Heil in Weser-Ems

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Hubertus Heil besucht im Rahmen des Bundestagswahlkampfs verschiedene Orte in Niedersachsen und Bremen. Gerne weisen wir Sie auf folgende presseöffentliche Termine hin: Montag, 20. September 2021 in Weser-Ems Hubertus Heil in Wilhelmshaven 12:00 Uhr, Neue Jade-Werft, Hannoversche…

Statement zum Umgang mit dem Wolf

Wir müssen im Umgang mit dem Wolf zu einer neuen Normalität kommen. Dazu zählt aus meiner Sicht, dass neben der Umsetzung präventiver Maßnahmen an den Weiden auch verhaltensauffällige Wölfe aus den Rudeln entnommen werden können.

Buntes Bild

So, der erste von zwei spannenden Wahlabenden im September liegt hinter uns – die niedersächsischen Kommunalwahlen. Wie ist es ausgegangen? Sehr, sehr unterschiedlich , manchmal sogar bei verschiedenen Wahlgängen innerhalb derselben Gemeinde. Das ist ein Kompliment an die Wählerinnen und…

Bild: Büro Möller

Möller besucht Lotte-Lemke-Haus

Gemeinsam mit Esens Bürgermeisterin Karin Emken (SPD), Samtgemeindebürgermeister Harald Hinrichs, und dem Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktion Fokko Saathoff hat die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller das Lotte-Lemke-Haus in Esens besucht. Seit 35 Jahren wird die Mutter-Kind-Klinik in Esens durch die AWO Weser-Ems betrieben. Möller lobte beim Besuch Konzept und Arbeit der Einrichtung: "Mit dem umfangreichen Angebot zur Kinderbetreuung schafft die Klinik für die Mütter echte Zeit der Erholung. Die Wohlfühlatmosphäre und die moderne Neuausrichtung tun ihr Übriges, um einen echten Mehrwert für Mütter und Kinder zu schaffen."

Förderung für Innenstädte – Sofortprogramm des Landes bewilligt

Karin Logemann, SPD-Landtagsabgeordnete für die Wesermarsch, freut sich sehr über die Förderung der Innenstädte: „Wir wollen die Innenstädte für alle Menschen attraktiv halten. Mit den Fördermitteln in Höhe von 755.000 Euro für Nordenham und jeweils 345.000 Euro für Brake, Apen, Edewecht, Westerstede und Wiefelstede können wir nun vor Ort passgenaue Projekte umsetzen“.

(Dieser) Wahlkampf macht Spaß!

Der Wahlkampf läuft auf Hochtouren, am Sonntag sind in Niedersachsen Kommunalwahlen und zwei Wochen später folgen dann die Bundestagswahlen. Mir machen Wahlkämpfe eigentlich immer Spaß und dieser Wahlkampf ist schon speziell. Im Moment gibt´s anhaltenden Rückenwind und die Stimmung ist…

Zielgerade

Die letzten beiden Wochen im Kommunalwahlkampf haben begonnen, in vier Wochen sind die Bundestagswahlen – die heiße Phase ist da.   Die Stimmung ist ganz anders als am Anfang: Viele Ortsvereine sind enorm aktiv, die Veranstaltungen…

Susanne Mittag: „Wir unterstützen die Qualifizierung von Arbeitskräften“

Gemeinsam mit der SPD-Landtagsabgeordneten Karin Logemann und dem Landratskandidaten Frank Ahlhorn besuchte die SPD-Bundestagskandidatin Susanne Mittag die kommunale Einrichtung zur Beschäftigungsförderung des Landkreises Wesermarsch „Zeit und Service“. Dort tauschten sich die Sozialdemokratinnen und Herr Ahlhorn mit dem Geschäftsführer Heinz May…

„Macht von eurem Wahlrecht Gebrauch“

Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 24.8.21 von Inga Mennen Roswita Mandel (SPD) weiß, wie wichtig es ist, demokratische Parteien zu unterstützen Inga Mennen Roswita Mandel engagiert sich in der SPD. Sie möchte noch einmal deutlich machen, wie wichtig es ist, im September wählen zu gehen. WITTMUND. „Es ist wichtig, die Wahl zu haben und davon Gebrauch zu machen. Dafür kämpfen Menschen in vielen Ländern dieser Welt“, sagt Roswita Mandel. Die 56-Jährige weiß, wie wichtig es ist, sich für die Kommune und ein Land einzusetzen. Als Mitglied der SPD übernimmt die Wittmunderin seit 1984 Verantwortung auf ganz unterschiedlichen Ebenen. Jetzt, kurz vor der Kommunal- und der Bundestagswahl, möchte sie ihre Bekanntheit nutzen und die Bürger animieren, wählen zu gehen.

Kragenweite

So einen Wahlkampf habe ich auch noch nicht erlebt. Es sind jetzt noch etwas weniger als fünf Wochen bis zu den Bundestagswahlen und der Ausgang ist ungewisser denn je. Wer mit wem danach eine Bundesregierung bilden wird, ist derzeit komplett…

SPD bekennt sich zum Hafen Leer als Industrie- und Handelsstandort

Leer – Ein klares Bekenntnis zum Leeraner Hafen als Industrie- und Handelsstandort und damit wichtigem Arbeitgeber hat die SPD-Kreistagsfraktion bei einem Besuch der Stadtwerke Leer, die den Seehafen betreiben, abgegeben. Bei einer Rundfahrt durch den Hafen auf dem Stadtwerkeschiff  „Johanna“ informierte Stadtwerke-Vorstand Claus-Peter Horst die Fraktion, die sich von den bereits laufenden Aktivitäten im Hafen beeindruckt zeigte. Fraktionsvorsitzender Hermann Koenen: „Wir sehen Perspektiven für den Leeraner Hafen. Der Tourismus spielt eine immer größere Rolle, aber im Kern sehen wir auch zukünftig den Hafen als Standort für Industrie, Handel und Dienstleistungen.“

Bild: Roswita Mandel

SPD mit Rad up Padd in Berdum

Schon am Ortseingang von Berdum begrüßte Stephan Behrends, SPD Kandidat zur Kommunalwahl, die Tourteilnehmer der SPD Aktion. Bei einer Rundfahrt durch das Dorf konnte er auf Schwerpunkte der dörflichen Entwicklung hinweisen. So sei das Berdumer Bosseler-Huus mit viel Eigeninitiative des Bosselvereines KBV Driest weg Berdum entstanden. Gemeinsam mit dem Feuerwehrhaus und dem Dorfplatz sei hier gute Gelegenheiten für Feiern und Veranstaltungen entstanden.