Übersicht

Meldungen

Dennis Rohde

Dennis Rohde übernimmt Vorsitz von Hanne Modder

SPD-Bezirk Weser-Ems wählt neuen Vorsitzenden! Auf ihrem Bezirksparteitag hat die SPD Weser-Ems am Sonnabend, dem 30. April 2022 in der Wandelhalle in Bad Zwischenahn mit dem Bundestagsabgeordneten Dennis Rohde aus Wiefelstede einen neuen Vorsitzenden gewählt. Mit 91 Prozent der abgegebenen…

Logemann begrüßt Sportangebote an Schulen

„Die Corona-Pandemie hat zu einer massiven Verschlechterung der körperlichen und mentalen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen geführt. Grund dafür ist auch die fehlende sportliche Betätigung. Dabei ist Sport wichtig, um nachweislich nicht nur Übergewicht zu verhindern, sondern auch um Depressionen entgegenzuwirken und den Zusammenhalt bei Kindern und Jugendlichen zu stärken“, so die SPD-Landtagsabgeordnete für die Wesermarsch Karin Logemann.

Junge Leute schlüpften in die Rolle der Politiker

Hannover/Moormerland – Die 12-jährige Freya Janßen aus Moormerland gehörte zu den 66 Schülerinnen und Schülern aus ganz Niedersachsen, die beim Zukunftstag der SPD-Landtagsfraktion einen Tag lang in die Rolle der Landtagsabgeordneten schlüpften. „Ich war begeistert davon, mit welchem Engagement und Sachverstand die jungen Leute Anträge erarbeitet und dann im Plenum diskutiert haben“, meinte die SPD-Landtagsabgeordnete Hanne Modder (Bunde), die Janßen zum Zukunftstag eingeladen hatte.

Der Mindestlohn kommt in den Bundestag

"Wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro. Das haben wir vor der Wahl versprochen, jetzt setzt unser Arbeitsminister Hubertus Heil dies mit einem entsprechenden Gesetzentwurf um!", so Siemtje Möller, Abgeordnete für Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund, nach der heutigen ersten Lesung des Gesetzes im Deutschen Bundestag.

Bild: Mandel

Warum kann man / Frau hier eigentlich nicht sitzen?

Ortsbegehung der Mehrheitsgruppe SPD, B90 / Die Grünen, BfB während ihrer Klausurtagung im La Vita. Am vergangenen Samstag tagte die Mehrheitsgruppe im Stadtrat Wittmund erstmals nach der Kommunalwahl im letzten Herbst zu einer Klausurtagung. Eines der behandelten Themen war die Kinder- und Jugendarbeit im Stadtgebiet – worüber ausgiebig diskutiert wurde.

Statement der Allianz des Nordens und des Südens zur Entscheidung der Belegschaft der Airbus-Tochter Premium Aerotec für den Verbleib im Konzern

Frieslands Landrat Sven Ambrosy, Sprecher der Allianz des Nordens und des Südens, zu dem gestrigen Abstimmungsergebnis am PAG-Standort Varel: „Eine sehr deutliche Mehrheit der IG-Metall Mitglieder bei der Airbus-Tochter Premium Aerotec in Varel hat gegen einen Verkauf und damit für…

Warmlaufen für den 9. Oktober

Jede anspruchsvolle sportliche Betätigung beginnt mit dem Aufwärmen. So gesehen, kommt es genau richtig, dass ich am Samstag in Schleswig-Holstein dabei war und am Dienstag in NRW beim Wahlkampf mithelfen werde. Das hilft hoffentlich vor Ort und es hilft mir…

Ostermarsch 2022

Ostermärsche waren jahrzehntelang Teil meines Bio-Rhythmus. Das galt in den Hochzeiten der Friedensbewegung und hat sich auch danach fortgesetzt, als der Frieden in Europa immer sicherer zu werden schien, aber die Abrüstung trotzdem keine echten Fortschritte gemacht hat. Friedenssicherung schien…

Siemtje Möller: Abstimmungsverhalten zur Impfpflicht

Als eine der MitzeicherInnen des Antrags zur Einführung einer Impfnachweispflicht ab 18 Jahren war und ist für mich klar, dass das Impfen auch weiterhin einer der wichtigsten Bausteine bei der Bekämpfung der Pandemie ist. Ich habe daher heute für den Antrag zur Einführung einer Impfnachweispflicht für Menschen ab 60 Jahren, also einer besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppe, gestimmt. Dieser Antrag ist ein gemeinsamer Antrag der BefürworterInnen einer Impfpflicht innerhalb der Koalitionsfraktionen.

Möller: BAföG verbessern – Chancengleichheit in der Bildung schaffen

"Um mehr Chancengerechtigkeit in der Bildung zu schaffen, haben wir uns als Koalition ein wichtiges Ziel gesetzt: Wir wollen das BAföG besser machen! Mit dem im Kabinett beschlossenen Entwurf eines 27. BAföG-Änderungsgesetzes haben wir einen ersten wichtigen Schritt getan.“, unterstrich Siemtje Möller (SPD), Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Friesland, Wilhelmshaven, Wittmund. „Wir wollen vor allem die Reichweite des BAföG deutlich ausdehnen und heben daher die Freibeträge vom Einkommen um 20 Prozent an.“

Die Herbst-Hypothek

Ab heute darf ich wieder in die freie Wildbahn. Nach zehn Tagen Quarantäne und dem viel zitierten „milden Verlauf“ reicht es jetzt auch und ich freue mich, dass sich mein Aktionsradius wieder deutlich erweitert. Aber so viel Glück haben eben…

Ad-hoc-Paket zum Katastrophenschutz kommt auch in der Wesermarsch an

„Das Land Niedersachsen stellt zusätzliche 40 Millionen Euro für den Katastrophenschutz zur Verfügung. Das wurde kürzlich bekannt gegeben. Das war eine total wichtige Entscheidung und eine richtige Weichenstellung, mich haben in den letzten Wochen viele Nachfragen zur Finanzierung von Notstromaggregaten, Spezialfahrzeugen, Trinkwassernotversorgung und mobile Sanitätseinrichtungen sowie Kommunikationstechnologie erreicht.

Bild: SPDqueer Oldenburg Wesermarsch

Neues Duo an der Spitze der SPDqueer Oldenburg-Wesermarsch

Am Freitag, den 01. April 2022 fand die Jahreshauptversammlung der AG für Akzeptanz und Gleichstellung Oldenburg-Wesermarsch (kurz SPDqueer Oldenburg-Wesermarsch) statt, in dessen Rahmen sich ein neuer Vorstand zusammengefunden hat. Zur neuen Doppelspitze wurden Svenja Grebener (27, Oldenburg) und Leon Weiß…

Lessons learned from UK

In der letzten Woche bin ich in Großbritannien gewesen, genau gesagt in London und in Edinburgh. Von diesem Besuch habe ich viele interessante Erkenntnisse mitgebracht, aber leider auch eine Corona-Infektion. Statt eines Urlaubs verbringe ich diese Woche, also in…

Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“ fördert Kultur mit 4 Millionen Euro

„Das Aktionsprogramm ‚Startklar in die Zukunft‘ wurde von Bund und Land aufgelegt, um besonders Kindern und Jugendlichen die Rückkehr in ein normales gesellschaftliches Leben nach der Covid-19-Pandemie zu ermöglichen. Es sollen durch die insgesamt 222 Millionen Euro möglichst viele Projekte in allen Bereichen des gemeinsamen Zusammenlebens für Kinder und Jugendliche gefördert werden. Dazu gehört natürlich auch der Lebensbereich Kultur“, erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.

Termine