Übersicht

Allgemein

Bild: Jusos-KV-Wittmund

Jusos im Landkreis wählen neuen Vorstand

Sprecher-Trio folgt auf Meike Harms. Am vergangenen Samstag haben sich die Jusos im Landkreis Wittmund zu ihrer Mitgliederversammlung in Esens getroffen und einen neuen Vorstand gewählt. Zu neuen Vorsitzenden wurden dabei Ole Willms aus Esens, Monique Stubbemann aus Dunum und Nils Saathoff aus Bensersiel gewählt. Sie bilden in Zukunft ein gleichberechtigtes Sprecher-Trio. Der Vorstand wird durch Fabian Backenhaus als Schriftführer und Jannek Redelfs, Jores Hanau, Christopher Siegmund und Florian Meier als Beisitzer komplettiert. Christopher Siegmund übernimmt zudem das Ressort Öffentlichkeitsarbeit für die Jusos.

Leuchtturmprojekte im Gesundheitswesen gesucht

„Vereine, Verbände und Unternehmen, aber auch Einzelpersonen, die kreative und praktikable Projekte im Bereich der Gesundheitsversorgung und -förderung entwickelt haben, können sich ab jetzt um den Niedersächsischen Gesundheitspreis bewerben“, erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.

Jetzt geht es los!

Seit Sonntag ist vor allem eines klar: Die nächste Landtagswahl ist in Niedersachsen und zwar am 9. Oktober. Davor gab es Wahlabende im Saarland, in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen, der nächste ist erst in einigen Monaten und dann bei uns. Jetzt…

Karin Logemann zu Wolfsrissen in der Wesermarsch und zum neuen Jagdgesetz

"Die mutmaßlichen Wolfsrisse der vergangenen Wochen machen noch einmal deutlich, wie wichtig ein aktives Wolfsmanagement ist“, sagt Karin Logemann, SPD-Landtagsabgeordnete für die Wesermarsch. „Die Risse in Neustadt, Frieschenmoor und Rönnelmoor zeigen, dass der Wolf sich im Land weiter etabliert und eben auch in der Wesermarsch auftaucht“, so Logemann weiter. Laut der Landwirtschaftskammer wäre die Zahl von Nutztierschäden in der Wesermarsch zwar im landesweiten Vergleich eher gering, dennoch sei sie besorgt über die Entwicklungen, so die Abgeordnete, die selbst Weidetiere hält.

Bild: Landkreis Wittmund

Start für barrierefreie Bushaltestelle

WITTMUND. Mit dem symbolischen Schnitt durchs rote Band hat Landrat Holger Heymann am Montagabend die Bushaltestelle „Wittmund, Schulzentrum“ offiziell freigegeben. Vor Kreispolitikern, Vertretern der KGS und der Berufsschule sowie weiteren Beteiligten kündigte Heymann als nächsten Schritt den Aufbau eines dynamischen Fahrgast-Informationssystems an. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 11.5.22

Für ein Jahr in die USA – Siemtje Möller ruft zu Bewerbung auf

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller ermutigt junge Berufstätige und Auszubildende sowie Schülerinnen und Schüler, sich für das 40. Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) zu bewerben. Das Patenschaftsprogramm des Bundestages bietet für junge Leute die einmalige Chance, für ein Jahr als Botschafter in die USA zu reisen. Die diesjährige Bewerbungsphase läuft seit dem 02. Mai 2022.

Land fördert 15 zusätzliche Ökologische Stationen

Das Land Niedersachsen wird in den kommenden Jahren 15 zusätzliche Ökologische Stationen fördern. Zudem werden drei bestehende Stationen erweitert und aufgewertet. Die Partner des Niedersächsischen Weges haben Freitag darüber beraten und die Liste des Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz befürwortet.

Hanne Modder übergibt einen starken SPD-Bezirk

Bad Zwischenahn – Über ihren Abschied vom Vorsitz des SPD-Bezirks Weser-Ems wollte Hanne Modder nicht so gerne reden. Dafür lieber über die Zukunft. Und die formulierte der niedersächsische Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil beim Bezirksparteitag in Bad Zwischenahn: „Ihr habt es Hanne Modder zu verdanken, dass der Bezirk Weser-Ems so gut dasteht“, rief er den Delegierten zu, die schließlich den SPD-Bundestagsabgeordneten Dennis Rohde (Oldenburg) zum Nachfolger von Hanne Modder und damit zum neuen Bezirksvorsitzenden wählten.

Regierungskunst

Bundeskanzler möchten im Moment wohl die allerwenigsten sein. Es geht um Entscheidungen, die mit unfassbaren Konsequenzen verbunden sein können und die ganz am Ende ganz persönlich zu verantworten sind. Die Fragen betreffen Krieg und Frieden, aber auch wirtschaftliche Folgen, die…

Gruppenbild

Bezirksparteitag 2022

Am Samstag, dem 30. April 2022, fand in Bad Zwischenahn direkt am Zwischenahner Meer der Bezirksparteitag des SPD-Bezirks Weser-Ems erstmals seit der Corona-Pandemie wieder in Präsenz statt. Bei gutem Wetter hatten sich 95 Delegierte und 13 Mitglieder des Bezirksvorstandes sowie…

Logemann begrüßt Sportangebote an Schulen

„Die Corona-Pandemie hat zu einer massiven Verschlechterung der körperlichen und mentalen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen geführt. Grund dafür ist auch die fehlende sportliche Betätigung. Dabei ist Sport wichtig, um nachweislich nicht nur Übergewicht zu verhindern, sondern auch um Depressionen entgegenzuwirken und den Zusammenhalt bei Kindern und Jugendlichen zu stärken“, so die SPD-Landtagsabgeordnete für die Wesermarsch Karin Logemann.

Junge Leute schlüpften in die Rolle der Politiker

Hannover/Moormerland – Die 12-jährige Freya Janßen aus Moormerland gehörte zu den 66 Schülerinnen und Schülern aus ganz Niedersachsen, die beim Zukunftstag der SPD-Landtagsfraktion einen Tag lang in die Rolle der Landtagsabgeordneten schlüpften. „Ich war begeistert davon, mit welchem Engagement und Sachverstand die jungen Leute Anträge erarbeitet und dann im Plenum diskutiert haben“, meinte die SPD-Landtagsabgeordnete Hanne Modder (Bunde), die Janßen zum Zukunftstag eingeladen hatte.

Der Mindestlohn kommt in den Bundestag

"Wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro. Das haben wir vor der Wahl versprochen, jetzt setzt unser Arbeitsminister Hubertus Heil dies mit einem entsprechenden Gesetzentwurf um!", so Siemtje Möller, Abgeordnete für Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund, nach der heutigen ersten Lesung des Gesetzes im Deutschen Bundestag.

Bild: Mandel

Warum kann man / Frau hier eigentlich nicht sitzen?

Ortsbegehung der Mehrheitsgruppe SPD, B90 / Die Grünen, BfB während ihrer Klausurtagung im La Vita. Am vergangenen Samstag tagte die Mehrheitsgruppe im Stadtrat Wittmund erstmals nach der Kommunalwahl im letzten Herbst zu einer Klausurtagung. Eines der behandelten Themen war die Kinder- und Jugendarbeit im Stadtgebiet – worüber ausgiebig diskutiert wurde.

Statement der Allianz des Nordens und des Südens zur Entscheidung der Belegschaft der Airbus-Tochter Premium Aerotec für den Verbleib im Konzern

Frieslands Landrat Sven Ambrosy, Sprecher der Allianz des Nordens und des Südens, zu dem gestrigen Abstimmungsergebnis am PAG-Standort Varel: „Eine sehr deutliche Mehrheit der IG-Metall Mitglieder bei der Airbus-Tochter Premium Aerotec in Varel hat gegen einen Verkauf und damit für…

Warmlaufen für den 9. Oktober

Jede anspruchsvolle sportliche Betätigung beginnt mit dem Aufwärmen. So gesehen, kommt es genau richtig, dass ich am Samstag in Schleswig-Holstein dabei war und am Dienstag in NRW beim Wahlkampf mithelfen werde. Das hilft hoffentlich vor Ort und es hilft mir…

Termine