Die Bekämpfung von Fluchtursachen ist erklärtes Ziel der Bundesregierung. Mit dem „Compact with Africa“ kommen wir diesem Ziel einen Schritt näher“, ist sich die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag sicher.

Denn: Eine funktionierende Volkswirtschaft, gute Lebens- und Bildungsperspektiven, ein handlungsfähiger Staat und Rechtsstaatlichkeit sollen durch die Partnerschaft ermöglicht werden.

Ägypten, Äthiopien, Benin, Elfenbeinküste, Ghana, Guinea, Marokko, Ruanda, Senegal, Togo, Tunesien und Burkina Faso sind bereits dabei. Deutschland wird sich weiterhin dafür stark machen, dass die G20-Staaten an einem Strang ziehen – für bessere Lebensbedingungen in Afrika.

Unser Finanzminister und stellvertretender Parteivorsitzender Olaf Scholz hat in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau das Thema aufgegriffen und kommentiert.

Diesen Gastbeitrag finden Sie hier: http://www.fr.de/autor.=olafscholz/