MdEP Matthias Groote: Anteil der erneuerbaren Energien beim Heizen und Kühlen soll auf 25% gesteigert werden

Brüssel. – „Dies ist die richtige Antwort auf die stetig steigenden Energiepreise“, so der SPD-Europaabgeordnete Matthias Groote aus Ostrhauderfehn nach der gestrigen Sitzung des Industrie-, Energie- und Forschungsausschusses. In der Sitzung des Ausschusses wurde der Rothe-Bericht verabschiedet, welcher die Europäische Kommission auffordert, im Bereich der Wärme- und Kältegewinnung aus erneuerbaren Energien legislativ tätig zu werden.