Miteinander statt Gegeneinander - Fünf Punkte für eine europäische Migrations- und Flüchtlingspolitik

Für die SPD steht fest: Wir stehen zu unserer humanitären Verantwortung und gewähren denjenigen Schutz, die vor politischer oder religiöser Verfolgung oder vor einem Krieg fliehen und ihr Leben bei uns in Sicherheit bringen wollen. Wir sind eine weltoffene und tolerante Gesellschaft. Das Recht auf Asyl ist in unserem Grundgesetz fest verankert. Wir gewähren diesen Schutz aus der Verantwortung, die aus dem gemeinsamen Menschsein erwächst. Und auch weil wir wissen, dass viele Deutsche nur durch Asyl in anderen Ländern Schutz vor dem Terror der Nazis fanden.

Meldungen

Susanne Mittag trifft sich mit dem Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel und weiteren Experten in Wehnen

„Es kommt richtig Bewegung in die Diskussion um ein staatliches Tierwohllabel“, freut sich Susanne Mittag, Sprecherin für Tierschutz in der SPD-Bundestagsfraktion. Das ist das Fazit der Bundestagsabgeordneten nach dem Besuch der Versuchsstation in Wehnen (Kreis Ammerland). Diese…

Susanne Mittag unterstützt Offenstall-Projekt

Als Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion setzt sich Susanne Mittag für eine artgerechtere Haltung von Nutztieren in der Landwirtschaft ein. Deshalb ist sie offen für neue Ansätze in der Tierhaltung, beispielweise durch Offenställe in der Schweinemast. „Das ist eine echte Alternative, die…